Datenschutzrecht Und Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Ab 25. Mail 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) in Kraft. Es besteht Handlungsbedarf für jedes Unternehmen. Bei Verstößen drohen erhebliche Bußgelder bis zu 4 % des jährlichen Konzernumsatzes! Wichtig ist jetzt eine schnelle Bestandsaufnahme der Datenschutzprozesse und der Analyse, wo und wie im Unternehmen personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtzeitig datenschutzkonform zu sein. 

Ich bin zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Nord) und habe lange Jahr selbst als Datenschutzbeauftragter in Unternehmen gearbeitet. Ich berate gerade jetzt zahlreiche Unternehmen zu allen Aspekten des Datenschutzes und zur Einführung der Änderungen auf Grund der DSGVO. 

Sie können mich gerne als externer Datenschutzbeauftragter mandatieren oder für eine Gap-Analyse Ihrer Datenschutzprozesse beauftragen. Ich unterstütze Sie bei den folgenden Datenschutzthemen:

  • Analyse Ihrer Datenschutzprozesse

  • Werbe-Opt-in und Datenschutz-Opt-in auf Webseiten, Einwilligungen

  • Datenschutzerklärungen für Ihre Webseiten,

  • Erstellung von Vereinbarungen über Auftragsverarbeitung, Auftragsdatenverarbeitung, 

  • Verfahrensverzeichnisse und Datenschutzfolgenabschätzung,

  • Mitarbeiterdatenschutz,

  • Einsatz von Cookies und Trackingtools.

Rechtsanwalt Knuth Folger
Oberwallstraße 6 // 10117 Berlin - Mitte
Impressum // Datenschutz 
0049 (0) 162 1022 187